Beliebte Süßigkeiten

Natürlich sind Geschmäcker verschieden. Dennoch lassen sich gewisse Süßigkeiten als Favoriten bei Menschen feststellen.
Hierzu gehören beispielsweise die sogenannten Retro-Artikel. Es sind die Süßwaren, die wir in der Kindheit schon genascht haben und mit denen man besonders süße Erinnerungen verbindet.
Es gab sicherlich zu jederzeit Trendartikel, die anschließend wieder vom Markt verschwunden sind. Manche Süßwaren haben sich aber über Generationen hinweg gehalten und gehören daher den Retro-Süßigkeiten an.

Bekannte Retro-Süßigkeiten

Die essbaren Uhren und Halsketten, die eine Mischung aus Brause und Kaubonbon zu sein scheinen, kennt sicherlich jeder. Auch sehr bekannt sind hier natürlich die Ufos aus Esspapier und Brausepulver innen.

Die Ufos aus Esspapier mit Brausepulver innen drin kennt wohl jeder.

Nicht zu vergessen sind die süßen Schlümpfe (mittlerweile gibt es sie auch in sauerer Ausführung) oder die Erdbeeren aus Fruchtgummi, die immer so in den Zähnen hängen bleiben. Oh und als Kind ganz beliebt sind natürlich die Süßigkeiten, die im Mund knistern und knallen.

Neben den Süßigkeiten selbst kommt es natürlich darauf an, wo diese eingekauft werden konnten und wie groß dort die Auswahl war. Manche kauften sie am Kiosk, andere beim Bäcker um die Ecke, auf dem jährlichen Volksfest oder im Kino. Vereinzelt gab es auch in Kaufhäusern Süßigkeitenstationen, ähnlich wie wir sie im Kino noch vorfinden können. Die kleinen Tante-Emma-Läden, die diese Möglichkeit zum Süßigkeiten aussuchen anboten sind mittlerweile leider wahre Raritäten geworden.

So ergeben sich natürlich auch hier Unterschiede ob die Süßigkeit für einen selbst auch ein Retro-Artikel ist oder nur durch die Zeit, in der sie im Trend lag, zu den Retro-Süßigkeiten zählt.

Wie ist es bei Dir? Welche sind Deine Retro-Süßigkeiten?

1 Comment

  1. Michi K.22. Januar 2019

    Hey & Hallo!

    Richtig cool, dass es noch Leute gibt (Ich ebenfalls), die die Süßigkeiten unserer Kindheit nicht vergessen haben/wollen!
    Die Brause-Ufo’s zählen dabei definitiv zu meinen Favoriten. Generell hatten die Süßigkeiten früher noch etwas Besonderes an sich, was ich heute leider sehr vermisse…

    Weiterhin viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to top